Montag, 25. Mai 2015

Frühjahrsputz - Ausmisten und Platz schaffen

Es ist nun entgültig an der Zeit, dass ich meinen Frühlings- und Sommerkleidungsstücken mehr Freiraum gebe und die dicken Wolldinger aus meinem Kleiderschrank verbanne. Es ist zwar etwas spät, da schon einige warme Tage hinter uns liegen aber ich hatte halt immer den Gedanken im Hinterkopf, dass noch so ganz kalte Tage kommen :D

Diesen Gedanken habe ich nun aber über Bord geworfen und bin beim Ausmisten folgendermaßen vorgegangen :)



Mein größtes Problem war meine Tür - klingt komisch ist aber so :D Da hängen meine ganzen Jacken dran und davon hatte ich eindeutig zu viele. Da hing von Mänteln bis hin zu Strickjacken alles und das musste ich ändern, weil man die Tür nicht mehr richtig aufmachen konnte :D


So sah die Tür vorher aus, da hing echt alles und sah total unschön aus. Ich habe einige Jacken schon so lange nicht mehr getragen, weil ich sie einfach unter dem Stapel nicht mehr gesehen habe :(

Ich habe dann alle Teile genommen, die da hingen und habe 3 Haufen gebildet. Der oberste Haufen war für Kleidungsstücke, die aufjedenfall komplett weg können (Spendencontainer). Der mittelste Berg war für die Stücke, welche ich behalten wollte und auf den untersten Haufen kamen alle Sachen, die ich von dieser Tür weghaben wollte. Eigentlich sind das nur meine leichten Mäntel, die habe ich jetzt in den Flur gehängt. Alle Jacken und Mäntel, die für diese Saison unbrauchbar sind und nur Platz wegnehmen sind in den Kleidersäcken und befinden sich jetzt im Keller. 


Doch auch in meinem Schrank befanden sich noch ein paar dicke Pullis und Cardigans, welche ich definitiv nicht mehr in den nächsten Monaten tragen werde. Und das musste ich mir jetzt langsam mal eingestehen :D

Am Ende hatte ich dann eine volle Unterbettkommode und 4 Kleidersäcke, die ich in den Keller gebracht habe und einen vollen Sack, der in einem Container vom Deutschen Roten Kreuz gelandet ist.

Jetzt sieht meine Tür so aus!


Ob ich vollkommen zufrieden bin?

Nein, irgendwie nicht. Mir fehlt eindeutig eine weitere Kleiderstange im Schrank, doch dafür fehlt mir auch einfach der Platz. Aber jetzt bin ich erstmal froh, dass ich meine Tür wieder ganz öffnen kann und dort wirklich nur Jacken hängen, die ich auch trage :)

Ich hoffe der Post hat euch gefallen und falls ihr Ideen für mehr Stauraum habt lasst es mich wissen,

eure Elly








Kommentare:

  1. ohje, ausmisten bei mir ist immer so eine Sache:D Leider kann ich mich nur echt selten ganz trennen, weil ich immer denke, ach das kann ich noch da und da anziehen, obwohl ichs eh nicht mache:D Also respekt an dich, dass du einen ganzen Sack aussortieren konntest!:) Deine Tür scheints dir auf jeden Fall gedankt zu haben:D
    love, B von missbeblog.blogspot.com - würde mich freuen wenn du vorbei schaust:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Hintergedanken sind so tückisch :D

      Lieben Dank für dein Kommentar, ich hab dir auch eins auf deinem Blog hinterlassen <3

      Löschen