Freitag, 15. Mai 2015

Starlook #1 - Lady Gaga inspiriertes Make-up

Stars sind immer so toll geschminkt, aber das ist alles Photoshop und total teure Produkte!
Das ist ein Vorurteil und ich möchte euch in meiner neuen Reihe "Starlooks" das Gegenteil beweisen. Ich picke mir Stars raus, von denen mir das Make-up gut gefällt und eine Gewisse Chance besteht das ich das Foto nachstellen kann :D Was haltet ihr davon? 
Ich habe total Lust darauf und der erste Star ist die wunderbare Lady Gaga. Das Foto als Vorlage ist soo schön und ich weiß einfach nicht was für einen Filter sie bei der Bildbearbeitung genommen hat :D 
Aber ich hoffe, dass ich einigermaßen dem Stil nahe komme :)



Alle verwendeten Prdoukte sind in der Drogerie erhältlich und das Make-up war nicht sehr schwierig und zeitaufwendig. Das Foto welches ihr nachher seht hat mit Sicherheit doppelt so lang gedauert :D




 1. Schritt: den P2 Cremelidschatten "005 just right" auf das komplette bewegliche Lid auftragen

2.Schritt: den Catrice Cremelidschatten " 020 Romans Gone Bad" nur auf den äußeren Augenwinkel auftragen

3.Schritt: den Puderlidschatten von Manhatten "30 light rose" auf die erste Hälfte des Lid's auftragen (also auf den Cremelidschatten von P2)

4.Schritt: den Puderlidschatten von Rival de Loop " 12 party night" auf den äußeren Winkel auftragen und in der Lidfalte verblenden

5.Schritt: Als Highlighter den Lidschatten von Catrice "060 I love champagne" in den Augeninnenwinkel auftragen

6. Schritt: nochmals alle verwendeten Lidschatten schichten, falls sie nicht so kräftig sind wie gewollt.

7. Schritt: Über dem grau in der Lidfalte nun einen Violetten Lidschatten dezent darüber verblenden. Ich habe einen aus einer no-name Palette verwendet, daher kein Bild :)

8. Schritt: Mir war der Schimmer auf der ersten Hälfte des Lid's nicht genug, daher habe ich noch das Color Tattoo von Maybelline in der Farbe "65-Pink Gold" aufgetragen

9. Schritt: Ganz wichtig ist der das tiefe schwarz auf der Wasserlinie, daher verwende ich den Geleyeliner von essence 

10.Schritt: Es ist an der zeit die falschen Wimpern aufzutragen, da benutze ich welche von Primark, welche meiner Meinung nach ganz gut passen :) (der Kleber ist super)

11.Schritt: Damit man nicht so einen harten Übergang sieht habe ich auch noch den Eyeliner als Lidstrich gezogen und nicht die obere Wasserlinie vergessen

12. Schritt: Im Gesicht habe ich nur das Dream Wonder Nude Make-up von Maybelline in der Farbe "20 Cameo Beige Êclat" eingearbeitet und den Concealer Fit Me Nr. 15

13. Schritt: Abschließend noch großzügig mit dem Bronzer aus der Catrice LE "Nomadic Trades" konturiert und den essence Blush aus der Love & Sound Le Farbe 01 dezent aufgetragen

Wie findet ihr das Ergebnis? Habe ich es annähernd getroffen? :)



Leider habe ich extreme Schlupflider, daher kann man das Make-up mit offenen Augen bei mir nicht sehen :(



Ich hoffe die Idee hinter diesem Post gefällt euch,

eure Elly

Kommentare: