Montag, 8. Juni 2015

4 Filz Eyeliner im Vergleich

Zugegeben - ich habe eine Schwäche für Eyeliner in Filzstift Form. Sie liegen meiner Meinung nach besser in der Hand, als ein dünner Pinsel mit dem man zB. Creme Eyeliner aufträgt und es geht schneller. In diesem Post zeige ich euch 4 dieser Eyeliner, wovon 3 von essence und 1 von Rival de Loop. Anhand der Marken könnt ihr schon erkennen, dass es sich um günstige Drogerieprodukte handelt und nach wie vor im Sortiment vorhanden :)


Als erstes stelle ich euch den eyeliner pen "Extra Longlasting" von essence vor. Er kostet ca. 2€ und hat eine vergleichsweise dicke Spitze und sie ist sehr flexibel. Ich bin maßlos enttäuscht und verwende ihn gar nicht mehr. Denn er stempelt extrem ab also brauch sehr lang um zu trocknen und wenn er dann trocken ist klebt er dennoch am Lid. Wenn man blinzelt ist das echt total komisch und irgendwie ekelig :D Des Weiteren ist die Farbabgabe echt schlecht, also keineswegs intensiv schwarz oder deckend. Man muss öfter über eine Stelle gehen aber dabei verschmiert dann der bereits gezogene Lidstrich - für mich defintiv ein Flopprodukt!


"Schlimmer geht nimmer" - denkt ihr! Denn dieses Exemplar "easy to use" ebenfalls von essence ist recht neu im Sortiment und ist etwas Besonderes, denn die Spitze besteht aus vielen einzelnen Pinselhärchen. Vor allem wegen des Namens war ich angetan und wollte ihn für 2,75€ unbedingt ausprobieren, doch leider wurde ich enttäuscht. Die Farbabgabe ist wieder schlecht und einfacher als andere Stifte ist er auch nicht. Ich finde die Spitze zu kurz und die Spitze bietet zu wenig Stabilität, sodass der Lidstrich bei mir total krumm und schief wird. Er trocknet zwar schnell und stempelt nicht ab, aber absolut kein Kauftipp für mich.


Aber jetzt mal gute Nachrichten und zwar wieder aus der essence Theke. Der eyeliner pen in waterproof war lange Zeit mein Favorit. Die Spitze ist schön lang, flexibel aber dennoch fest genug um eine gerade Linie ziehen zu können. Durch die lange Spitze ist die Anwendung auch wirklich einfach und schnell, da man in ein oder maximal 2 Zügen den Lidstrich ziehen kann. Die Farbe ist intensiv und deckend! Zudem ist er lange haltbar, da er wasserfest ist :)


Der nächste Eyeliner Stift ist der Grund warum ich den letzten von essence erstmal zur Seite gelegt habe. Dieser ist von Rival de Loop und erst seit kurzen in meinem Besitz, doch hat mich jetzt schon vollkommen überzeugt :) Erstmal zum Design, denn das ist nicht wie bei den anderen Stiften, sondern edler wie ich finde. Für die bessere Griffigkeit ist die Stelle wo man ihn anfasst etwas eingedrückt und dieser Bereich ist gummiert. Die Spitze ist dünn und lang, sodass man wirklich sehr präzise damit arbeiten kann. Die Deckkraft ist ziemlich gut, bei mir reicht nur ein "Strich" und dieser ist dann tiefschwarz. Somit kann ich ihn absolut weiter empfehlen! :)


Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick verschaffen. Es gibt zwar noch deutlich mehr Eyeliner Stifte in der Drogerie, doch diese sind wirklich die günstigsten und die letzten 2 sind auf jeden Fall jeden Cent wert - also ein Blick schadet nicht falls ihr auf der Suche seid :)

Eure Elly









1 Kommentar: